Spar24.de

Sparen ist die beste Einnahme!

Kostenlose Servicenummer:
0800 142 5 367 Montag bis Freitag 8:00 – 20:00 Uhr
  • Mehrmals im Monat
  • Top aktuelle Spar-Tipps
  • Kostenlos & Unverbindlich
  • Jederzeit abmeldbar
  • Bis zu 800 Euro pro Newsletter sparen

Melden Sie sich bei unserem
Gratis Spar24-Newsletter an

anmelden

Mit einer Risikolebensversicherung wird eine größere Sofortzahlung an den Begünstigten fällig, wenn der Versicherungsnehmer verstirbt. Deshalb ist eine Risikolebensversicherung besonders dann wichtig, wenn es sich bei dem Versicherten um den Hauptverdiener einer Familie handelt. Besonders für Ehepartner haben Versicherungsunternehmen eine spezielle Risikolebensversicherung entwickelt, welche “Risikolebensversicherung auf verbundene Leben” genannt wird. Im Vergleich zu zwei Einzelverträgen erhebt sich dennoch die Frage: Ist eine Partner-Risikolebensversicherung günstiger als ein Einzelvertrag?

Günstiger als ein Einzelvertrag wird die Partner-Risikolebensversicherung nicht sein. Aber deutlich kostengünstiger als zwei Einzelverträge, für jeden der beiden Partner einen, ist sie allemal. Dabei setzen sich die beiden Partner gegenseitig als Begünstigten ein. Sollte einer von ihnen während der Versicherungslaufzeit versterben, erhält der Partner die gesamte Versicherungssumme und die Laufzeit der Risikolebensversicherung auf verbundene Leben ist damit beendet. An dieser Stelle wäre es sicher gut, wenn der überlebende Partner eine neue Risikolebensversicherung abschließt, falls er für weitere Menschen zu sorgen hat.

Die Risikolebensversicherung auf verbundene Leben kann nicht nur für Eheleute sinnvoll sein. Auch Geschwister oder Geschäftspartner können sich so gegenseitig als Begünstigte einsetzen und damit jeweils das Leben des anderen besser stützen. Finanzielle Verpflichtungen, die vielleicht beide gemeinsam eingegangen sind, lassen sich auf diese Weise gut absichern und können nach dem Tod eines Partners damit getilgt werden. In die Risikolebensversicherung auf verbundene Leben können als Begünstigte auch weitere Personen eingebunden werden. Beispielsweise wäre es möglich, dass beide Eltern gemeinsam durch einen Unfall sterben. Wer sollte dann mit der Risikolebensversicherung unterstützt werden? An dieser Stelle wird auch ein Nachteil der Risikolebensversicherung auf verbundene Leben deutlich. Die Versicherung zahlt nur das Geld für eine Person aus.