Spar24.de

Sparen ist die beste Einnahme!

Kostenlose Servicenummer:
0800 142 5 367 Montag bis Freitag 8:00 – 20:00 Uhr
  • Mehrmals im Monat
  • Top aktuelle Spar-Tipps
  • Kostenlos & Unverbindlich
  • Jederzeit abmeldbar
  • Bis zu 800 Euro pro Newsletter sparen

Melden Sie sich bei unserem
Gratis Spar24-Newsletter an

anmelden

Die Öltankhaftpflichtversicherung ist keine Pflichtversicherung für den Hausbesitzer, der mit Heizöl zu tun hat. Aber jeder Tankstellenbesitzer ist verpflichtet, diese Versicherung abzuschließen. Welche Leistungen werden im Schadensfall im Allgemeinen erbracht?

Eine Öltankhaftpflichtversicherung schützt den Versicherungsnehmer vor den finanziellen Risiken, die durch das Betreiben eines Öltanks entstehen können. Der Defekt am Öltank kann großen Schaden am Haus und in der Umwelt verursachen. Besonders Umweltschäden können sehr schwerwiegend ausfallen. Diese Kosten müsste der Öltankbesitzer zahlen. Schließt er jedoch eine Versicherung für seinen Öltank ab, dann kommt diese für ihn auf.

Im Falle eines Schadens am Öltank übernimmt die Haftpflichtversicherung alle Kosten, die für eine Beseitigung des Schadens notwendig sind. Um das Ausmaß des Schadens zu bestimmen, muss ein Gutachten angefertigt werden. Oftmals werden dafür auch Bodenproben benötigt. Die Öltankhaftpflichtversicherung übernimmt auch diese Kosten bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme. Sind Erdabtragungsarbeiten notwendig, um den Schaden zu beseitigen, werden sie von der Versicherung bezahlt. Öltanks, die oberirdisch angebracht sind, werden anders versichert als Öltanks, die in den Boden eingegraben werden. Je tiefer ein Öltank angelegt ist, desto größere Schäden kann er verursachen.

Mit dem Abschluss einer Öltank-Haftpflicht kann sich der Versicherungsnehmer gegen sämtliche Risiken absichern, die mit einem Schaden am Öltank in Zusammenhang stehen. Schnell kann ein Leck im Öltank entstehen und eine Million Liter Grundwasser verseuchen. Aber auch Schäden am Wohngebäude kann der Öltank verursachen, die Polizei und die Feuerwehr müssen bezahlt werden. Personen-, Sach- und Vermögensschäden können mit der Öltankhaftpflichtversicherung beglichen werden. Aber auch der Versicherungsnehmer hat einige Pflichten in Zusammenhang mit seiner Öltankhaftpflichtversicherung zu erfüllen. Sein Öltank muss regelmäßig gewartet werden.