Spar24.de

Sparen ist die beste Einnahme!

Kostenlose Servicenummer:
0800 142 5 367 Montag bis Freitag 8:00 – 20:00 Uhr

Die Bundesregierung will die Versicherer von ihrer Pflicht befreien, Kunden an ihren Bewertungsreserven zu beteiligen, die auslaufende Verträge haben.

Kürzung der Auszahlung bei Vertragsende

Für den einzelnen Kunden bedeutet das, dass eine Kürzung der jeweiligen Auszahlung bei Vertragsende um bis zu 10.000 Euro droht.
Heute wird das Gesetzt im Vermittlungsausschuss verhandelt, nachdem es im Dezember im Bundesrat abgelehnt wurde. Eine Wahlkampfkonfrontation zwischen Union und SPD wird jedoch nicht angestrebt.

Niedrigzinsen verantwortlich

Auf Grund der Niedrigzinsen stiegen die Kurse für festverzinsliche Wertpapiere, die nun für die hohen Bewertungsreserven der Versicherer verantwortlich sind. Die Versicherungs-gesellschaften müssen seit 2008 ihre Kunden zu 50 Prozent daran beteiligen.
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) hat in einem Szenario errechnet, dass bei anhaltend niedrigen Zinsen, diese Reserven bis ins Jahr 2025 auf etwa 37 Milliarden Euro ansteigen. 2 Milliarden Euro mache dies allein für dieses Jahr aus, ergab eine Überschlagsrechnung der Branche. Somit würden die Sicherheitspuffer vorzeitig angegriffen, was wiederum die Garantieversprechen an die Kunden erschwert, deren Verträge länger laufen. Finanzielle Auswirkungen von bis zu 10.000 Euro Minderleistung hätte diese Neuregelung jedoch für Kunden, deren Vertrag demnächst abläuft.

Geschenk für Versicherer

Versicherer könnten nun die Ausschüttungen in die Rückstellungen für die Beitragsrückerstattung fließen lassen, statt direkt den Kunden auszuzahlen, was den Spielraum für höhere Dividendenausschüttungen an die Aktionäre erhöhe.
Dennoch müssen sich die Versicherer einem neuen Test über ihre finanzielle Lage unterziehen.

  • Urteil: Teure Armbanduhren sind kein Hausrat 29.08.2017  – Kleine, aber hochpreisige Wertsachen wie Uhren, Schmuck, Bargeld oder Kameras sind bei Wohnungseinbrüchen die bevorzugte Beute. Das wissen auch die Versicherungen, und sie deckeln deshalb ihre Eintrittspflicht für derartige Gegenstände ... weiterlesen
  • Hausratversicherung – Sicherheit in der dunklen Jahreszeit 05.01.2017  – In der dunklen Jahreszeit, während der Wintermonate, steigt auch die Zahl der Haus- und Wohnungseinbrüche. Hier kommen schnell Schadenssummen von mehreren tausend Euro zusammen. Die gestohlenen Sachen sind dabei noch ... weiterlesen
  • Private Krankenversicherung wird teurer – was tun? 07.12.2016  – Auch im nächsten Jahr müssen privat Krankenversicherte mit steigenden Beiträgen rechnen. Der Hauptgrund für die steigenden Kosten sind die niedrigen Zinsen. "Was am Kapitalmarkt nicht zu erwirtschaften ist, muss laut ... weiterlesen
  • Kfz-Versicherung wechseln – der Countdown läuft 10.11.2016  – Versicherer geben nicht immer ihre günstigen Prämien an die Kunden weiter. Ebenso verändern sich die Tarife ständig. Jeder Autofahrer sollte daher seine Kfz-Versicherung jedes Jahr erneut überprüfen und mit anderen ... weiterlesen
  • Geld sparen in der Kfz-Wechselsaison 25.10.2016  – Mit dem Herbst geht das Jahr so langsam zu Ende und bis Ende November hat jeder Verbraucher die Möglichkeit, seine Kfz-Versicherung zu überprüfen. Denn pfiffige Sparer können durch ein paar ... weiterlesen

Alle Versicherungen-News