Spar24.de

Sparen ist die beste Einnahme!

Kostenlose Servicenummer:
0800 142 5 367 Montag bis Freitag 8:00 – 20:00 Uhr

Privat Krankenversicherte haben das Recht auf einen Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft. So lassen sich Beiträge bei gleichen Leistungen reduzieren.
Ständige Beitragserhöhungen in der privaten Krankenversicherung belasten in vielen Fällen das Budget der Versicherten. Den gesetzlichen Vorgaben entsprechend, können Mitglieder bei bestehenden Verträgen die Optionen ändern und durch einen Wechsel innerhalb ihrer Gesellschaft gezielt die Beiträge reduzieren. Das Leistungsniveau bleibt dabei erhalten.

Gleiche Leistung bei günstigerem Beitrag

Die Beiträge zur privaten Krankenversicherung richten sich immer nach dem gewählten Tarif. Je gesünder und jünger die Versicherten in einer Tarifgruppe sind, desto günstiger werden die monatlichen Beiträge. In der Regel bleiben die wesentlichen Leistungsmerkmale der Versicherung bei einem Wechsle des Tarifes gleich, in manchen Fällen kann das Leistungsniveau sogar verbessert werden. Einige Möglichkeiten zur Beitragsreduzierung sind z.B. die Erhöhung des Selbstbehaltes, eine niedrigere Beitragsrückerstattung, der Wechsel in einen Standardtarif oder die Reduzierung der Leistung.

Kalkulierbare Leistungen kürzen

Experten empfehlen, vor allem Leistungen zu kürzen, bei denen die Kosten kalkulierbar sind. Dabei kann es sich beispielsweise um Zuschüsse für Brillen oder Sehhilfen handeln, die die Mitglieder durchaus ohne die Versicherung bezahlen können. Einige Anbieter haben Primärarzttarife im Portfolio. Versicherte, die nicht gleich einen Facharzt aufsuchen, sondern zunächst den Hausarzt um Rat fragen, können bei ihren monatlichen Kosten ebenfalls sparen. Die Leistungen der Versicherer werden im Primärarzttarif nicht reduziert.
Gut beraten sind Sie also immer dann, von dem genannten Ausnahmefall abgesehen, wenn Sie statt eines Wechsels zu einer anderen Gesellschaft einen Tarifwechsel innerhalb Ihres bestehenden Anbieters wählen.

  • Urteil: Teure Armbanduhren sind kein Hausrat 29.08.2017  – Kleine, aber hochpreisige Wertsachen wie Uhren, Schmuck, Bargeld oder Kameras sind bei Wohnungseinbrüchen die bevorzugte Beute. Das wissen auch die Versicherungen, und sie deckeln deshalb ihre Eintrittspflicht für derartige Gegenstände ... weiterlesen
  • Hausratversicherung – Sicherheit in der dunklen Jahreszeit 05.01.2017  – In der dunklen Jahreszeit, während der Wintermonate, steigt auch die Zahl der Haus- und Wohnungseinbrüche. Hier kommen schnell Schadenssummen von mehreren tausend Euro zusammen. Die gestohlenen Sachen sind dabei noch ... weiterlesen
  • Private Krankenversicherung wird teurer – was tun? 07.12.2016  – Auch im nächsten Jahr müssen privat Krankenversicherte mit steigenden Beiträgen rechnen. Der Hauptgrund für die steigenden Kosten sind die niedrigen Zinsen. "Was am Kapitalmarkt nicht zu erwirtschaften ist, muss laut ... weiterlesen
  • Kfz-Versicherung wechseln – der Countdown läuft 10.11.2016  – Versicherer geben nicht immer ihre günstigen Prämien an die Kunden weiter. Ebenso verändern sich die Tarife ständig. Jeder Autofahrer sollte daher seine Kfz-Versicherung jedes Jahr erneut überprüfen und mit anderen ... weiterlesen
  • Geld sparen in der Kfz-Wechselsaison 25.10.2016  – Mit dem Herbst geht das Jahr so langsam zu Ende und bis Ende November hat jeder Verbraucher die Möglichkeit, seine Kfz-Versicherung zu überprüfen. Denn pfiffige Sparer können durch ein paar ... weiterlesen

Alle Versicherungen-News