Spar24.de

Sparen ist die beste Einnahme!

Kostenlose Servicenummer:
0800 142 5 367 Montag bis Freitag 8:00 – 20:00 Uhr

Die Absicherung gegen eine Berufsunfähigkeit wird für viele Arbeitnehmer immer mehr zum Luxus. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtet, hat sich die Prämie für zahlreiche körperlich anstrengende Berufe in den vergangenen fünf Jahren etwa vervierfacht. Selbst Branchenvertreter sprechen von einer offensichtlichen Fehlsteuerung des Marktes.

Wenn man sich gegen eine eventuelle Berufsunfähigkeit absichern möchte kommt man als normaler Arbeitnehmer nicht an einer Berufsunfähigkeitsversicherung vorbei. Nun hat die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) festgestellt, daß die Prämien für eine solche Absicherung immer teurer werden. Die Beiträge für eine Berufsunfähigkeitsversicherung haben sich, insbesondere für Berufe mit körperlicher Tätigkeit in den letzten Jahren ungefähr vervierfacht. Damit wird eine solche Versicherung für viele Arbeitnehmer immer mehr zum unbezahlbaren Luxus.

Hintergrund hierfür ist, daß viele Versicherungsgesellschaften nicht mehr nur unterscheiden ob es eine handwerkliche oder kaufmännische Tätigkeit ist, sondern haben inzwischen bis zu 10 Risikoklassen eingeführt. Damit konnten sie je nach Berufsgruppen und Risikoklasse flexibler in der Gestaltung der Beiträge reagieren. Dabei sind körperlich anstrengende Berufe in der Preisgestaltung gestiegen.

Viele Arbeitnehmer konnten sich dadurch nur noch eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung leisten. Diese zahlt aber erst wenn der Versicherte überhaupt nicht mehr arbeiten kann. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt aber bereist, wenn der Kunde seinen derzeitigen Beruf aufgrund einer Krankheit nicht mehr ausüben kann.

  • Urteil: Teure Armbanduhren sind kein Hausrat 29.08.2017  – Kleine, aber hochpreisige Wertsachen wie Uhren, Schmuck, Bargeld oder Kameras sind bei Wohnungseinbrüchen die bevorzugte Beute. Das wissen auch die Versicherungen, und sie deckeln deshalb ihre Eintrittspflicht für derartige Gegenstände ... weiterlesen
  • Hausratversicherung – Sicherheit in der dunklen Jahreszeit 05.01.2017  – In der dunklen Jahreszeit, während der Wintermonate, steigt auch die Zahl der Haus- und Wohnungseinbrüche. Hier kommen schnell Schadenssummen von mehreren tausend Euro zusammen. Die gestohlenen Sachen sind dabei noch ... weiterlesen
  • Private Krankenversicherung wird teurer – was tun? 07.12.2016  – Auch im nächsten Jahr müssen privat Krankenversicherte mit steigenden Beiträgen rechnen. Der Hauptgrund für die steigenden Kosten sind die niedrigen Zinsen. "Was am Kapitalmarkt nicht zu erwirtschaften ist, muss laut ... weiterlesen
  • Kfz-Versicherung wechseln – der Countdown läuft 10.11.2016  – Versicherer geben nicht immer ihre günstigen Prämien an die Kunden weiter. Ebenso verändern sich die Tarife ständig. Jeder Autofahrer sollte daher seine Kfz-Versicherung jedes Jahr erneut überprüfen und mit anderen ... weiterlesen
  • Geld sparen in der Kfz-Wechselsaison 25.10.2016  – Mit dem Herbst geht das Jahr so langsam zu Ende und bis Ende November hat jeder Verbraucher die Möglichkeit, seine Kfz-Versicherung zu überprüfen. Denn pfiffige Sparer können durch ein paar ... weiterlesen

Alle Versicherungen-News