Spar24.de

Sparen ist die beste Einnahme!

Kostenlose Servicenummer:
0800 142 5 367 Montag bis Freitag 8:00 – 20:00 Uhr

In Europa sind die Zinsen abgeschafft und sparen wird seit langem nicht mehr belohnt. Müssen Bankkunden nun auch mit Gebühren rechnen, wenn sie Guthaben auf dem Konto haben?
Davor scheut sich die Branche noch. Die Sparkassen und Volks- und Raiffeisen zeigen sich bisher unbeeindruckt. Man versucht diese Thematik seinen Privatkunden nicht zuzumuten.

Um die Kosten zu decken, erhöhen einige Institute die Gebühren. Die Zeiten kostenloser Kontoführung sind nach Ansicht des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) vorbei. Unsere Leistungen müssen wir in Zukunft bepreisen und auf breiter Front wird es wohl Preissteigerungen geben, so dessen Präsident, Georg Fahrenschon. Angedacht sind Preiserhöhungen für Überweisungen in Papierform und/oder eine Girokarte.

Vorteile der Niedrigzinsen

Kredite für Verbrauch und Konsum, sowie für Baufinanzierungen sind jetzt günstig. Dennoch sind weitere Negativzinsen unproduktiv und könnten die Banken dazu zwingen, höhere Zinsen von ihren Kunden zu fordern. In der Schweiz ist dies bereits der Fall.
Dennoch ist der Wettbewerb der Banken in Deutschland hart. In diesem umkämpften Markt sind Gebühren- und Zinserhöhungen nicht so einfach durchsetzbar. Wer hier den Anfang macht, riskiert die Gunst seiner Kunden. Kleinere Finanzdienstleister und das Internet sorgen für noch mehr Wettbewerb.

  • Werden die Kredite knapp? 17.11.2016  – Für Firmen wird es bald schwieriger, an günstige Darlehen zu kommen und Bankexperten warnen bereits vor einem Kreditengpass. Die Finanzierungen sind trotz niedriger Zinsen schwieriger geworden und die Risikobereitschaft der ... weiterlesen
  • Den besten Ratenkredit finden 29.06.2016  – Wenn sparen nicht mehr lohnt, warum nicht einfach das Geld sinnlos verprassen? Nullzinsen locken den Verbraucher nahezu in Ratenkredite, was schnell zur Schuldenfalle werden kann. Der billigste Kredit ist eben ... weiterlesen
  • Optimierung der Baufinanzierung 02.03.2016  – Die meisten Verträge für Immobilienkredite enthalten eine Widerrufsbelehrung, die den gesetzlichen Anforderungen jedoch nicht standhält. Betroffene konnten sie auch Jahre später noch widerrufen. Das ändert sich nun und die Kündigung ... weiterlesen
  • Baufinanzierung: Fehler bei der Zinsbindung vermeiden! 17.09.2015  – Bei einer Baufinanzierung teilen Banken und Sparkassen das angefragte Darlehen oft in unterschiedliche Zinsbindungen auf. Dadurch geraten die Kunden in eine starke Abhängigkeit. Bei einer Anschlussfinanzierung verliert man dadurch jeglichen ... weiterlesen
  • Jetzt Ratenkredite umschulden 01.07.2015  – Die Zinsen befinden sich nach wie vor auf Rekordtief – das ist schlecht für Sparer, aber gut für Kreditnehmer. Für letztere lohnt es sich derzeit, einen früher abgeschossenen Kreditvertrag zu ... weiterlesen

Alle Kredite-News