Spar24.de

Sparen ist die beste Einnahme!

Kostenlose Servicenummer:
0800 142 5 367 Montag bis Freitag 8:00 – 20:00 Uhr

Der neue LTE-Standard wird für Deutschland immer wichtiger. Träger des LTE-Funks – oder 4G-Funk, wie er auch heißt – ist das Mobilfunknetz. LTE kommt aus dem Englischen und lautet ausgeschrieben “Long Term Evolution”, in Deutsch “langfristige Weiterentwicklung”. Der neue Mobilfunkstandard LTE bietet Internetgeschwindigkeiten von praktisch 100 MBit/s und theoretisch darüber hinaus. Er ist bereits verfügbar. Der bisherige 3G-Mobilfunk wirkt dagegen bereit etwas überholt. Dieser GSM-Standard sollte anfangs nur für Telefongespräche gelten. Das Internet kam als Extra dazu, was die Langsamkeit erklärt. LTE dagegen basiert auf dem Internet-Protokoll. Mit einem LTE-Handy kann man genauso schnell im Internet surfen wie am Computer mit DSL-Anschluss zu Hause. Und telefoniert wird bei LTE mit Skype oder einem ähnlichen Dienst.

Schneller Mobilfunk LTE – Vorteile:

  • Mobiles DSL: LTE ist das mobile DSL. Bereits heute werden abgelegene Häuser und Ortschaften über LTE ins Breitbandnetz eingebunden. Das LTE-Netz ist aktuell 60 bis 70 Prozent in Deutschland ausgebaut.
  • Neue Handys: Auf der IFA 2012 wurden neue LTE-Handys von HTC, Samsung und Sony vorgestellt. Windows-Tablets in der Version 8.x werden ebenfalls einen LTE-Funkchip enthalten.
  • Vorhandene Handys: Die Mehrheit der Handys kann für das LTE genutzt werden. Bis auf die Telefonkarten von E-Plus dürften alle SIM-Karten bereits für den 4G-Funk ausgerüstet sein. Mit dem entsprechenden Stick für den Empfang kann man sofort loslegen.
  • LTE Kosten: Ab 49,95 EUR monatlich, schreibt bild.de, gibt es bereits einen LTE-Vertrag von O2, der Telekom oder Vodafone. Mit den LTE-Tarifen kann man in alle Netze telefonieren, SMS schreiben und im Internet surfen.
  • Zukunft des LTE: Schätzungsweise 16 – 17 Millionen Haushalte innerhalb von Deutschland können LTE bereits nutzen. Die vollständige Netzabdeckung wird in 2,5 Jahren erreicht sein.

Stoppt den Eurowahnsinn:

Aufruf der Verbraucher: Stoppt den Eurowahnsinn!

  • Werden wir beim LTE-Datenvolumen abgezockt? 14.12.2016  – Im europäischen Vergleich ist Deutschland das Schlusslicht und die Deutschen werden beim Datenvolumen abgezockt. Unterwegs ein Videos streamen ist in Deutschland immer noch ziemlich ungewöhnlich. Das liegt sicher auch am ... weiterlesen
  • LTE strahlungsärmer als GSM 14.04.2016  – Das Bundesamt für Strahlenschutz äußert sich lobend über das LTE-Netz und stellt heraus, dass UMTS und LTE strahlungsärmer sind als GSM. Dennoch ist die Summe aller Netze zusammen das Problem. Der ... weiterlesen
  • LTE-U ./. Wi-Fi, die 5. Generation 03.02.2016  – Drahtlosinternet und Mobilfunk kämpfen um Frequenzen Im Wettlauf um immer höhere Datenübertragungsraten im Mobilfunknetz überschlagen sich im Moment Mobilfunkkonzerne und Netzbetreiber. Einen Vorsprung verspricht die neue Technologie LTE-U: LTE-Mobilfunk, die auf ... weiterlesen
  • LTE auf dem Land durch Vodafone 16.07.2015  – Rund vier Millionen weitere Haushalte will Vodafone ans LTE-Breitbandnetz anschließen. In Regionen wo Internet nicht via Kabel oder DSL verfügbar ist, soll die neue Mobilfunktechnologie zum Einsatz kommen. Das kündigte ... weiterlesen
  • LTE ./. WLAN 27.05.2015  – Die Mobilfunkfrequenzen halten dem Boom bei Smartphones und Tablets nicht mehr stand. Daher könnte nun der Datenstau drohen. Die Anbieter für Mobilfunk strecken bereits die Hände nach den WLAN-Frequenzen aus. ... weiterlesen

Alle Internet & Handy-News