Spar24.de

Sparen ist die beste Einnahme!

Kostenlose Servicenummer:
0800 142 5 367 Montag bis Freitag 8:00 – 20:00 Uhr

Das Weihnachtsgeschäft steht vor der Tür und der LTE –Anbieter Vodafone hat deshalb seine Produktpalette noch einmal erweitert. Insgesamt bietet Vodafone für LTE jetzt vier weitere Endgeräte an. Zwei weitere LTE-Handys (Smartphones), ein Tablet und einen neuen Router. Mit insgesamt 16 LTE-fähigen Geräten stellt Vodafone damit die größte Produktauswahl für LTE Produkte in der Branche.

LTE-Handys: schneller unterwegs surfen

Ob im Zug, im Restaurant oder auch auf Partys: Smartphones sind aus dem alltäglichen Leben als Kommunikationsmittel nicht mehr wegzudenken. Und immer häufiger kommen dabei die neuen LTE-Handys zum Einsatz. Dank der schnellen Übertragungsraten im LTE-Netz, können Nutzer von LTE-Handys jetzt noch schneller unterwegs im Internet surfen. Wer sich zu Weihnachten ein LTE – Handy zulegen möchte, kann sich bei Vodafone mittlerweile ein Smartphone von namhaften Herstellern wie Samsung, HTC und LG auswählen. Ganz neu in der Produktpalette das Lumia920 und das Lumia 820 von Nokia. Mit den passenden RED- Tarifen von Vodafone gibt es diese LTE-Handys schon ab ca. 50 Euro.
Aber auch mit LTE-Tablets kann man von der neuen und schnellen LTE-Technologie profitieren. Erst durch LTE ist es möglich geworden, auf Tablets HD-Videos oder interaktive Online Games auf den mobilen Computern anzuwenden. Deshalb möchte Vodafone, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft, ein weiteres Samsung LTE-Tablet anbieten. Neben dem Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE wird dann auch das Samsung Galaxy Note 10.1 LTE angeboten.

LTE mobile: Speed-Upgrade für alte Geräte

Auch bisher nicht LTE-fähige Tablets und Netbooks können für die die schnelle Datenübertragung mit LTE aufgerüstet werden. Wenn die Geräte über einen USB – Anschluss verfügen, bietet Vodafone Datensticks (LTE-mobile) an. Momentan bietet Vodafone für LTE-mobile die Sticks K5005 oder K5006 an. Dazu gibt es den passenden MobileInternet Flat Datentarif schon für unter 20 Euro im Monat.

LTE home als DSL Ersatz

Für den Einsatz zu Hause oder im Büro bietet Vodafone die neue EasyBox 904 LTE an. Bei dem für LTE home konzipierten Gerät sind die Funktionen LTE-Modem, WLAN-Router und TK-Anlage in einem Gerät integriert. Damit ist es möglich, auch zu Hause mit LTE schnell ins Internet zu gehen, auch in Regionen in denen kein herkömmliches DSL verfügbar ist. Damit kann LTE home als Ersatz für DSL dienen. Passende LTE home Tarife mit Flatrate für Internet und Festnetztelefonie gibt derzeit für rund 30 Euro im Monat.

LTE Netzausbau bei Vodafone

Bundesweit hat Vodafone bereits fast 4000 Basisstationen mit LTE ausgerüstet und erreicht so bereits heute rund 19 Millionen Haushalte. Bis 2015 will Vodafone LTE flächendeckend zur Verfügung stellen.

  • Werden wir beim LTE-Datenvolumen abgezockt? 14.12.2016  – Im europäischen Vergleich ist Deutschland das Schlusslicht und die Deutschen werden beim Datenvolumen abgezockt. Unterwegs ein Videos streamen ist in Deutschland immer noch ziemlich ungewöhnlich. Das liegt sicher auch am ... weiterlesen
  • LTE strahlungsärmer als GSM 14.04.2016  – Das Bundesamt für Strahlenschutz äußert sich lobend über das LTE-Netz und stellt heraus, dass UMTS und LTE strahlungsärmer sind als GSM. Dennoch ist die Summe aller Netze zusammen das Problem. Der ... weiterlesen
  • LTE-U ./. Wi-Fi, die 5. Generation 03.02.2016  – Drahtlosinternet und Mobilfunk kämpfen um Frequenzen Im Wettlauf um immer höhere Datenübertragungsraten im Mobilfunknetz überschlagen sich im Moment Mobilfunkkonzerne und Netzbetreiber. Einen Vorsprung verspricht die neue Technologie LTE-U: LTE-Mobilfunk, die auf ... weiterlesen
  • LTE auf dem Land durch Vodafone 16.07.2015  – Rund vier Millionen weitere Haushalte will Vodafone ans LTE-Breitbandnetz anschließen. In Regionen wo Internet nicht via Kabel oder DSL verfügbar ist, soll die neue Mobilfunktechnologie zum Einsatz kommen. Das kündigte ... weiterlesen
  • LTE ./. WLAN 27.05.2015  – Die Mobilfunkfrequenzen halten dem Boom bei Smartphones und Tablets nicht mehr stand. Daher könnte nun der Datenstau drohen. Die Anbieter für Mobilfunk strecken bereits die Hände nach den WLAN-Frequenzen aus. ... weiterlesen

Alle Internet & Handy-News