Spar24.de

Sparen ist die beste Einnahme!

Kostenlose Servicenummer:
0800 142 5 367 Montag bis Freitag 8:00 – 20:00 Uhr

Die meisten Verbraucher, die sich für LTE-Internet interessieren, setzen auf LTE-Surfsticks bei der Hardware. Die Nachfrage an LTE-Handys und LTE-Tablets ist dagegen bei den Anwendern geringer.
Mehr als 90 Prozent der Nutzer wollen sich einen LTE-Stick kaufen, so das Ergebnis einer Umfrage. Nur 2,5 Prozent der Befragten hingegen wollen sich ein LTE-Handy zulegen. Weitere 2,8 Prozent interessieren sich für den Kauf eines LTE-Tablets.
Nur 2,5 Prozent der Befragten wollen 2013 beim Vorgängerstandard UMTS (3G) bleiben.
Die Verbraucher wünschen sich einen flexiblen und unabhängigen Zugang zum LTE-Internet.
Vor allem wollen die User in erster Linie mobiles LTE nutzen, stationäre LTE-Angebote sind für die meisten jedoch uninteressant. Heiß begehrt ist dabei die LTE-Nutzung per Notebook und LTE-Stick.

Flexibel und komfortabel – LTE-Stick

Die Surfsticks funktionieren ziemlich gleich, egal ob dieser im 3G-Netz oder im LTE-Netz eingesetzt wird. Der Surfstick ist ein einfacher USB-Stick, in dem eine SIM-Karte steckt.
Über diese SIM-Karte und den dazu gebuchten Datentarif bekommt man den Zugang zum mobilen Internet. Meistens werden SIM-Card und Surfstick zusammen gekauft, wobei es jedoch möglich ist, einen Datenstick ohne SIM-Karte zu erwerben.
Dieser Stick sollte jedoch frei von Beschränkungen wie SIM-lock oder Net-lock sein. So kann man als Verbraucher unter den vorhandenen Anbietern einen entsprechenden Tarif incl. SIM-Karte auswählen.

Mobile Online-Nutzung steigt

USB-Datensticks sind kleine und tragbare Modems für das mobile Internet und bei den Usern rund um den Globus sehr beliebt. Die Nutzung von mobilen Online-Zugängen nimmt stark zu, auch immer mehr Verbraucher in Deutschland surfen mobil im Netz.
Waren es Ende 2011 deutschlandweit etwa 17 Millionen mobile Webnutzer, so wurden bis Juni des Jahres 2012 schon 19,2 Millionen erfasst, was einem Zuwachs von 13 Prozent beträgt. Bis Ende 2012 surften bereits 21,3 Millionen Deutsche im mobilen Web. Die Nutzung des mobilen Internets in Deutschland ist somit um 11 Prozent angestiegen.

  • Werden wir beim LTE-Datenvolumen abgezockt? 14.12.2016  – Im europäischen Vergleich ist Deutschland das Schlusslicht und die Deutschen werden beim Datenvolumen abgezockt. Unterwegs ein Videos streamen ist in Deutschland immer noch ziemlich ungewöhnlich. Das liegt sicher auch am ... weiterlesen
  • LTE strahlungsärmer als GSM 14.04.2016  – Das Bundesamt für Strahlenschutz äußert sich lobend über das LTE-Netz und stellt heraus, dass UMTS und LTE strahlungsärmer sind als GSM. Dennoch ist die Summe aller Netze zusammen das Problem. Der ... weiterlesen
  • LTE-U ./. Wi-Fi, die 5. Generation 03.02.2016  – Drahtlosinternet und Mobilfunk kämpfen um Frequenzen Im Wettlauf um immer höhere Datenübertragungsraten im Mobilfunknetz überschlagen sich im Moment Mobilfunkkonzerne und Netzbetreiber. Einen Vorsprung verspricht die neue Technologie LTE-U: LTE-Mobilfunk, die auf ... weiterlesen
  • LTE auf dem Land durch Vodafone 16.07.2015  – Rund vier Millionen weitere Haushalte will Vodafone ans LTE-Breitbandnetz anschließen. In Regionen wo Internet nicht via Kabel oder DSL verfügbar ist, soll die neue Mobilfunktechnologie zum Einsatz kommen. Das kündigte ... weiterlesen
  • LTE ./. WLAN 27.05.2015  – Die Mobilfunkfrequenzen halten dem Boom bei Smartphones und Tablets nicht mehr stand. Daher könnte nun der Datenstau drohen. Die Anbieter für Mobilfunk strecken bereits die Hände nach den WLAN-Frequenzen aus. ... weiterlesen

Alle Internet & Handy-News