Spar24.de

Sparen ist die beste Einnahme!

Kostenlose Servicenummer:
0800 142 5 367 Montag bis Freitag 8:00 – 20:00 Uhr

Gar nicht so einfach wie gedacht, gestaltet sich die Suche nach dem richtigen Konto bzw. Girokonto. Viele Banken und Kreditinstituten legen ständig neue Angebote auf, die dem Kunden einen guten Service und auch noch gute Zinsen bieten sollen. Es braucht aber mehr als nur geringfügige Kontoführungsgebühren und zusätzliche Leistungen. Was muss man also bei der Suche nach dem richtigen Girokonto wirklich beachten?

Passende Bank mit richtigem Konto

Bei der Suche nach dem richtigen Konto ist für die meisten Verbraucher heute vor allem das Vertrauen zur Bank am wichtigsten. Für nachhaltige Probleme beim Vertrauen bei den Banken sorgte unlängst die Finanz- und Wirtschaftskrise. Zumindest im privaten Sektor, konnte sich aber inzwischen diese Vertrauenskrise entschärfen. Das Gros der Banken arbeitet heute weit seriöser als vor der Krise. Heute gibt es weit mehr Möglichkeiten für den Verbraucher als vor der Krise. Es gibt nicht mehr nur die Sparkassen und ein paar vereinzelt größere Banken, sondern auch Direktbanken, die auf Grund ihrer geringen Kostenstruktur durch besonders gute Angebote den Verbraucher überzeugen. Sucht man also heute nach einem Konto, kann man sich vor allem auf die Vergleiche der einzelnen Anbieter verlassen. Hier wird genau aufgezeigt, wo die Leistungen besonders gut sind und wo man einen besonders guten Zinssatz für einen eventuellen Dispokredite findet.

Die wichtigsten Kriterien beachten

Bei der Suche nach dem besten Konto sind dennoch ein paar Kriterien zu beachten, die für die Auswahl von besonderem Interesse für Verbraucher sind. Man gelangt schnell und einfach zum richtigen Konto, wenn man auf die Bedingungen für den Dispo achtet. Schnell ist das Konto einmal überzogen, da sind günstige Dispozinsen ein wichtiger Punkt, der bei der Suche nach einem guten Konto beachtet werden soll. In Kombination mit geringen Kontoführungsgebühren und einem Bonus bei der Anmeldung erhält man meist ein besonders gutes Konto bei einer Direktbank. Die komplette Abwicklung bei den Banken erfolgt über das Internet. Daher können die Nutzer hier einfach und schnell die eigenen Finanzen überwachen und verwalten.

  • Werden Kredite noch billiger? 01.02.2017  – Nein, denn der Kreditsektor hat die Zinswende bereist eingeläutet und die Zinsen für Kredite ziehen wieder leicht an. Ist der Zinssatz etwa für Tagesgeld oder Festgeld weiterhin in einer Abwärtsrange gefangen, ... weiterlesen
  • Strafzinsen für Kleinsparer? 17.01.2017  – Viele Geschäftskunden müssen sie bereits zahlen und auch vermögende Privatkunden kennen sie bereits, Strafzinsen auf Guthabenkonten. Jetzt müssen sich auch Kleinsparer auf die sogenannten Negativzinsen einstellen. Die Sparkasse München will ... weiterlesen
  • Besser Minizinsen als gar keine 07.09.2016  – Etwa eine halbe Billion Euro lassen die Deutschen auf ihren Girokonten vergammeln, mit steigender Tendenz. Daran verdienen wiederum nur die Banken. Dabei gibt es doch deutlich bessere Möglichkeiten, seine Notreserven ... weiterlesen
  • Müssen Sparer wegen Strafzinsen bald draufzahlen? 11.05.2016  – Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) hält weiter an und immer mehr Banken stehen unter Druck. Dieser Trend geht eindeutig zu Lasten der Sparer, die dadurch bald zur Kasse gebeten ... weiterlesen
  • Nullzins-Politik – das sollten die Sparer jetzt tun 03.05.2016  – Der deutsche Sparer leidet unter der Niedrigzinspolitik der EZB schwer. Deren Chef, Mario Draghi, sieht darin aber kein Fehlverhalten seiner Politik. Vielmehr sei sinngemäß das eigene Verhalten schuld daran. Sind ... weiterlesen

Alle Geldanlagen-News