Spar24.de

Sparen ist die beste Einnahme!

Kostenlose Servicenummer:
0800 142 5 367 Montag bis Freitag 8:00 – 20:00 Uhr

Die Gaspreise befinden sich weiter auf Sinkflug aber das kommt nicht bei allen Haushalten an. Viele Versorger und Anbieter geben die günstigen Beschaffungspreise nicht an ihre Kunden weiter. Es bestehen enorme Unterschiede bei den Angeboten. Ein Vergleich lohnt sich mehr denn je.

Preisvorteil kommt nicht beim Verbraucher an

Auf den Weltmärkten sind die Preise für fossile Brennstoffe im Sinkflug, was sich auch beim Erdgas bemerkbar macht. Die Preise an den Börsen und auch die Einfuhrpreise sind in den vergangenen zwei Jahren um gute 20 Prozent gesunken. Leider kommen diese Preise nicht bei allen Haushalten an. So sind in diesem Zeitraum die durchschnittlichen Gaspreise für den Verbraucher nur um ca. 3 Prozent gesunken. Das Gros der Endversorger hat die besseren Einkaufspreise jedoch noch nicht an seine Kunden weitergegeben.

Vergleichen und sparen

Durch die gesunkenen Beschaffungspreise haben die Gasversorger mehr Spielraum bei den Angeboten. Daraus resultieren große Preisunterschiede zwischen den jeweiligen Anbietern. Diese können bis zu 30 Prozent betragen. Im Durchschnitt kosten in Deutschland 20.000 kWh Gas rund 1250 Euro, wobei die besten Angebote bei ca. 900 Euro liegen. Ein Vergleich der Gaspreise und der jeweiligen Anbieter lohnt sich, geht schnell und ist kostenlos.

  • Sparen beim Gaspreis 08.03.2017  – Die Gaspreise sind derzeit so günstig wie vor etwa Jahren. Es gibt allerdings groß Preisdifferenzen zwischen den einzelnen Bundesländern. Im Saarland muss man für Gas rund 40 Prozent mehr bezahlen ... weiterlesen
  • Gaspreise in der Kritik 27.05.2016  – Oft stehen die Gaspreise in der Kritik. Der Bundesgerichtshof verpflichtete in einer Entscheidung die Gas- und Energieversorger dazu, die eigenen Bezugskosten niedrig zu halten. Werden diese Möglichkeiten nicht genutzt, dürfen ... weiterlesen
  • Gaspreis fällt 12.04.2016  – Wer etwa 30 000 Kilowattstunden Gas pro Jahr verbraucht, muss künftig über 200 Euro brutto weniger zahlen als bisher. Dieses Beispiel beschreibt der die aktuelle Preisentwicklung, denn um über zehn Prozent ... weiterlesen
  • Der Gaspreis fällt, nur für den Verbraucher nicht 17.02.2016  – Der Ölpreis ist stark gefallen und er fällt weiter. Momentan kostet Rohöl so wenig wie vor der ersten Ölkrise im Jahr 1973. Der Gaspreis hingegen hat sich aber für viele ... weiterlesen
  • Gazprom droht der EU mit höheren Gaspreisen 17.04.2015  – Alexej Miller, Chef des staatlichen Energieriesen Gazprom, sagte auf einer Energiekonferenz in Berlin, dass es in vielen Ländern zu höheren Preisen führt, wenn die Europäische Union versuchen sollte, zur Verringerung ... weiterlesen

Alle Gas-News