Spar24.de

Sparen ist die beste Einnahme!

Kostenlose Servicenummer:
0800 142 5 367 Montag bis Freitag 8:00 – 20:00 Uhr

Im Jahr 2013 erhöhen 117 Gasanbieter wieder ihre Preise. Davon sind mehr als 2,5 Millionen Verbraucher betroffen. Es gibt aber auch ein paar Anbieter, nämlich 20 an der Zahl, die ihre Preise senken und somit die besseren Konditionen an ihre Kunden weiter geben.
Durch einen schnellen und einfachen Vergleich kann man durch einen Wechsel des Gasanbieters ebenfalls viel Geld sparen.
Leider stehen diese 20 Unternehmen 117 Energieunternehmen gegenüber, die ihre Gaspreise erhöhen werden. Einige Versorger halten dagegen ihre Preise stabil.

Hohe Differenzen auf Grund der Einkaufspreise

Die Tarife der einzelnen Gasanbieter variieren teilweise deutlich um mehrere Hundert Euro. Grund dafür sind die unterschiedlichen Einkaufspreise der Unternehmen, die mitunter starke Abweichungen haben.

So zahlen Gasversorger, die Verpflichtungen auf viele Jahre beim Einkauf ihres Gases eingegangen sind vergleichsweise mehr, da diese meist an den Ölpreis gekoppelt sind.
Diese Preise werden somit dann auch an den Verbraucher weiter gegeben.
Versorger, die im Gegensatz ihr Gas an der Energiebörse einkaufen, zahlen im Moment vergleichsweise weniger und können ihren Kunden und Neukunden auch dementsprechend günstigere Preise anbieten.

Vergleich der Gaspreise empfehlenswert

Wenn man einen Gasversorgerwechsel plant, lohnt sich im Vorfeld ein umfassender Vergleich, ehe ein Neuabschluss getätigt wird. Dieser ist im Internet schnell und unkompliziert durchgeführt. Die Kündigung des bisherigen Anbieters erfolgt aber erst, nachdem der neue Anbieter vertraglich gebunden ist.

  • Sparen beim Gaspreis 08.03.2017  – Die Gaspreise sind derzeit so günstig wie vor etwa Jahren. Es gibt allerdings groß Preisdifferenzen zwischen den einzelnen Bundesländern. Im Saarland muss man für Gas rund 40 Prozent mehr bezahlen ... weiterlesen
  • Gaspreise in der Kritik 27.05.2016  – Oft stehen die Gaspreise in der Kritik. Der Bundesgerichtshof verpflichtete in einer Entscheidung die Gas- und Energieversorger dazu, die eigenen Bezugskosten niedrig zu halten. Werden diese Möglichkeiten nicht genutzt, dürfen ... weiterlesen
  • Gaspreis fällt 12.04.2016  – Wer etwa 30 000 Kilowattstunden Gas pro Jahr verbraucht, muss künftig über 200 Euro brutto weniger zahlen als bisher. Dieses Beispiel beschreibt der die aktuelle Preisentwicklung, denn um über zehn Prozent ... weiterlesen
  • Der Gaspreis fällt, nur für den Verbraucher nicht 17.02.2016  – Der Ölpreis ist stark gefallen und er fällt weiter. Momentan kostet Rohöl so wenig wie vor der ersten Ölkrise im Jahr 1973. Der Gaspreis hingegen hat sich aber für viele ... weiterlesen
  • Sinkende Gaspreise und große Preisunterschiede zwischen den Anbietern 01.10.2015  – Die Gaspreise befinden sich weiter auf Sinkflug aber das kommt nicht bei allen Haushalten an. Viele Versorger und Anbieter geben die günstigen Beschaffungspreise nicht an ihre Kunden weiter. Es bestehen ... weiterlesen

Alle Gas-News