Spar24.de

Sparen ist die beste Einnahme!

Kostenlose Servicenummer:
0800 142 5 367 Montag bis Freitag 8:00 – 20:00 Uhr
  • Mehrmals im Monat
  • Top aktuelle Spar-Tipps
  • Kostenlos & Unverbindlich
  • Jederzeit abmeldbar
  • Bis zu 800 Euro pro Newsletter sparen

Melden Sie sich bei unserem
Gratis Spar24-Newsletter an

anmelden

Versicherte, die sich bei der Auswahl der Konditionen der Kfz-Versicherung für die Direktregulierung entscheiden, genießen eine schnelle und unkomplizierte Schadensabwicklung. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Versicherer die Abrechnung des Schadens mit der gegnerischen Versicherung übernimmt.

Direktregulierung als besonderer Service der Kfz-Haftpflicht-Versicherung

Die Direktregulierung ist ein Tarifdetail in der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung. Versicherungsnehmer, die sich für diese Zusatzvereinbarung entscheiden, erhalten im Fall eines Unfalls schnelle und unkomplizierte Hilfe von der eigenen Versicherung, auch wenn sie den Schaden nicht selbst verursacht haben. Langwierige, teils gerichtliche Auseinandersetzungen mit der gegnerischen Versicherung bleiben erspart und die Reparatur des eigenen Fahrzeugs kann unverzüglich durchgeführt werden. Alle Versicherungsnehmer, die ihr Fahrzeug regelmäßig benötigen, genießen somit den Vorteil, dass es ihnen schnell wieder zur Verfügung steht. Die eigene Kfz-Haftpflichtversicherung übernimmt anschließend die Abwicklung der Schadensregulierung mit der gegnerischen Versicherung, notfalls auch auf dem Wege einer gerichtlichen Auseinandersetzung. Der Versicherungsnehmer muss sich Dank der Direktregulierung nicht um diese Angelegenheit kümmern.

Vorteilhaft bei Unfällen im Ausland

Die Schadensregulierung von Unfällen im Ausland kann sich über Jahre hinziehen. Oft müssen dabei gleich zwei Rechtsanwälte hinzugezogen werden, da der heimische Anwalt Ansprüche nicht vor einem ausländischen Gericht geltend machen kann. Ist die Direktregulierung vereinbart, kommt die eigene Kraftfahrzeug-Versicherung auch bei Unfällen im Ausland sofort für die Reparaturkosten auf und übernimmt anschließend die Formalitäten zur Abrechnung des Schadens mit der gegnerischen, ausländischen Versicherung. Daher bietet sich dieser Zusatztarif insbesondere für Fahrzeugbesitzer an, die häufig ins Ausland reisen.

Rabatte und Bedingungen bei Tarifen mit Direktregulierung

Mit der Vereinbarung der Direktregulierung sind vielfach zusätzliche Bedingungen verbunden. Versicherer bestehen im Rahmen der Vereinbarung oft auf eine Werkstattbindung. Auch einen erforderlichen Rechtsbeistand für die Schadensregulierung wählt die Versicherung aus. Durch die Beauftragung von Partnerwerkstätten und enge Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten reduziert das Versicherungsunternehmen Kosten. Diese Einsparungen geben viele Versicherungen in Form von zusätzlichen Rabatten an ihre Kunden weiter.