Spar24.de

Sparen ist die beste Einnahme!

Kostenlose Servicenummer:
0800 142 5 367 Montag bis Freitag 8:00 – 20:00 Uhr
  • Mehrmals im Monat
  • Top aktuelle Spar-Tipps
  • Kostenlos & Unverbindlich
  • Jederzeit abmeldbar
  • Bis zu 800 Euro pro Newsletter sparen

Melden Sie sich bei unserem
Gratis Spar24-Newsletter an

anmelden

Spätestens wenn der erste Job ausgeübt und das erste Gehalt bezogen wird, stellt sich die Frage: Wie eröffne ich ein Girokonto? Bevor das Internet aufkam, gab es dafür meistens nur die Möglichkeit, direkt zur Bank zu gehen. Heutzutage ist das gar nicht mehr so üblich. Immer mehr Geldinstitute bieten an, ein Girokonto – auch Kontokorrentkonto genannt – online abzuschließen. Dazu ist im Vorfeld ein Vergleich der vielen Angebote auf den zahlreichen Plattformen im Internet ratsam. Persönliche Vorstellungen und das Leistungsangebot der Anbieter sind oft ausschlaggebend bei der Entscheidung für eine Bank. Das Vorgehen im Anschluss ist unter den verschiedenen Geldinstituten annähernd gleichgehalten: Zuerst werden Sie nach ihren persönlichen Daten gefragt. Dann folgt die Frage nach der Adresse und seit wann Sie da wohnen. Diese Angabe ist wichtig, denn falls Sie erst vor kurzem umgezogen sind, werden Sie zusätzlich nach Ihrem letzten Wohnsitz gefragt. Mit dieser Abfrage kann die Bank Auskunft über Ihre persönliche Bonität bei der Schufa Holding AG erhalten. Danach sind meistens Angaben zu Ihren monatlichen Einnahmen sowie sonstigen finanziellen Verpflichtungen erforderlich. In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie so genau wie möglich durchgeführt Auskunft geben. Falls Sie wichtige Daten nicht wahrheitsgemäß angeben und diese durch die Schufa-Prüfung ermittelt werden, kann es durchaus vorkommen, dass die Bank eine Zusammenarbeit mit Ihnen ablehnt. Vermeiden Sie Missverständnisse, indem Sie klar und vollständig auf die Fragen antworten. Zum Schluss können einige bankinterne Abfragen folgen, womit Ihre Antragstellung in der Regel abgeschlossen wird. Meist können Sie den Vertrag mit Ihren Daten ausdrucken und unterschrieben zum Bankinstitut schicken. Ihre Karten sowie die Zugangsdaten erhalten Sie innerhalb weniger Tage per Post.